Humanbiologie

Die Humanbiologie ist eine Naturwissenschaftliche Disziplin, die sich mit der Biologie des Menschen sowie den biologischen Grundlagen der Humanmedizin und darüber hinaus für den Menschen relevanten Teilbereichen der Biologie befasst. Als Synonym wird auch die Bezeichnung Biomedizin verwendet. Diese befasst sich allerdings nur mit den medizinisch relevanten Bereichen der Humanbiologie. Die Humanbiologie wird zu den Human wie auch zu den Neurowissenschaften gerechnet. Forschungsgegenstände sind dabei:

Biologie des Menschen:

Befasst sich mit dem Verständnis des Menschen als Lebewesen auf naturwissenschaftlicher Ebene und wird erforscht. Dabei werden biochemische Grundlagen durch Experimente beobachtet und erforscht.

Anatomie:

Dies ist die Lehre von Form und Bau des Menschlichen Körpers, seiner Organe und seines Gewebes. Es ist außerdem eine beschreibende Disziplin, sowie auch eine der ältesten wissenschaftlichen Disziplinen, welche sich mit der Biologie des Menschen beschäftigen.



Physiologie:

Die Physiologie erforscht und beschreibt die Funktionen des Menschlichen Körpers. Dabei sind seine Organe mit einbezogen. Diese werden insbesondere aus physikalischer und Chemischer Sicht erforscht. Das wichtigste Anliegen der Physiologie ist der Informationsaustausch von Organen untereinander.

Humangenetik:

Diese beschäftigt sich, wie es im Wort schon enthalten ist, mit der Genetik des Menschen. Sie untersucht die Vererbung von Merkmalen und den Einfluss der Gene auf das Aussehen und auf Die Fähigkeiten des Menschen.

Immunologie:

Die Immunologie ist die Lehre der körperlichen Abwehr von Krankheitserregern wie Bakterien, Viren oder Pilzen.

Pathologie:

Die Pathologie beschreibt krankheitsbedingte und krankheitsauslösende Veränderungen des menschlichen Körpers und seiner Organe, insbesondere auf zellulärer Ebene. Sie ist vor allem für die Diagnostik von Erkrankungen von Bedeutung. Ihre Grundlage ist die Anatomie

Pathophysiologie:

Dies erforscht die krankheitsbedingte und krankheitsauslösende Störung der Funktion des menschlichen Körpers.

Diese waren nun erstmal die größten Grundlagen der Humanbiologie. Es gibt noch einige mehr, doch diese nun auszuführen, würde den Rahmen sprengen. Ich hoffe ich konnte Ihnen trotzdem einiges vermitteln und Sie haben nun einen besseren Einblick in die Humanbiologie.

Leider muss ich Ihnen auch mitteilen, dass der Text hier nun zu Ende ist. Vielen lieben Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben und diesen langen Text gelesen haben. Ich hoffe Sie konnten gut was mitnehmen und auch einiges Verstehen. Falls Sie Fragen, Anregungen oder Kritik haben, scheuen Sie sich nicht mir zu schreiben. Viel Spaß bei den nächsten Texten!