Guten Tag!

Hallo und herzlich willkommen auf der Seite des Biofachforums. Ihnen werden Thematiken erklärt, die rund um die Biologie handeln. Ich verspreche Ihnen, dass Sie auf dieser Seite viele Interessante Themen finden werden.

image1

Nun erstmal zu einer kleinen Erklärrunde. Welche Arten von Biologie gibt es denn eigentlich? Hier nun erstmal einige Aufzählungen was für Arten es gibt: Mikrobiologie, Botanik, Zoologie, Humanbiologie, Molekularbiologie, Zellbiologie, Entwicklungsbiologie, Physiologie, Genetik, Verhaltensbiologie, Ökologie, Evolutionsbiologie und Systematik, Synthetische Biologie und Theoretische Biologie. Nun auf unserer Seite werden wir viele von diesen Arten näher erläutern.


image1

Doch nun will ich Ihnen etwas über die Botanik erzählen. Die Botanik ging aus der Heilpflanzenkunde hervor und beschäftigt sich vor allem mit dem Bau, der Stammesgeschichte, der Verbreitung und dem Stoffwechsel der Pflanzen.

Nun zur Heilpflanzenkunde: Die Heilpflanzenkunde oder auch Phytopharmakognosie genannt, ist die Lehre von den für medizinische Zwecke verwendeten Pflanzen.


Das Arbeitsgebiet umfasst die Systematisierung und Analyse der Heilpflanzen und derer Inhaltsstoffen, sowie die Untersuchung bisher unerforschter Pflanzen. Dabei ist der Umgang mit Pflanzen von höchster Priorität. Oft wachsen die Pflanzen Meter hoch, doch wie soll man solche Pflanzen wirklich richtig pflegen? Wie schneidet man da richtig Äste etc. von Sträuchern ab?

Professionell benutzt man da eine Heckenschere der besonderen Art. Eine davon findet man im Teleskop Heckenschere Test. Hier wird viel erklärt, somit können Sie ohne Probleme schnell und bequem zu Ihrer optimalen Heckenschere kommen. Genug des Inputs erst einmal, mehr finden Sie weiter unten auf der Seite. Somit wünsche ich Ihnen viel Spaß mit Ihrer neuen Heckenschere. Ich hoffe Sie haben sich eine gute ausgesucht und wenn nicht, klappt es vielleicht beim nächsten Mal. Viel Spaß noch und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Einen schönen Tag Ihnen und bis zum nächsten Mal.

Die Zoologie kommt vom griechischen und heißt: lebendes Wesen. Geläufig ist auch der Name Tierkunde, dies ist die Disziplin der Biologie, die sich mit der Forschung von Tieren auseinandersetzt.

Die Humanbiologie befässt sich mit der Biologie des Menschen sowie den biologischen Grundlagen der Humanmedizin und darüber hinaus für den Menschen relevanten Teilbereichen der Biologie.